Wir sind für Sie da Phone Icon 09225 / 1884 Phone Icon 0172 / 860 15 61

Traumradltour durchs schöne Ungarnland

8 Tage: 17.09. - 24.09.2022

Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 2-Fahrerbesatzung
  • Radreisebegleitung v. Team leos adventure tours
  • Radanhänger für die Fahrräder
  • professioneller Radguide vor Ort
  • tägliche Tourenbesprechung am Vorabend
  • 7 x Übernachtung in guten 3*/4* Hotels mit Frühstücksbuffet
  • Rundtour durch Budapest
  • Schifffahrt auf der Donau
  • Abendessen auf dem Schiff inkl. Getränke
  • Brotzeit bei der Anreise

max. 25 Radteilnehmer

100% Durchführungsgarantie der Reise!

Preis p.P. im DZ:

879,- €

Einzelzimmerzuschlag: 120,- €

Reiseinfo

Freuen Sie sich auf eine tolle Radreise nach Ungarn mit vielen landschaftlichen Highlights. Die Höhepunkte Pannoniens mit kulturellen und kulinarischen Erlebnissen warten auf Sie!

1.Tag: Anreise - Zwischenübernachtung
Anreise mit dem modernen Reisebus nach Tata. Check-in. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2.Tag: Alter See (Öreg tó) - Etyek (55 Radkilometer - leichte Hügel)
(55 Radkilometer - leichte Hügel)
Nach dem Frühstück beginnt Ihre erste Radetappe. Die Radtour führt vorbei am Alter See (Öreg tó), dem größten Stadtsee Mitteleuropas. Die Stadt Tata mit dem Esterhazy-Schloss und die mittelalterliche Burg bezaubern alle Besucher. Nach der Rundfahrt am See und in der wunderschönen Altstadt radeln Sie am Fuß des Gerecse-Gebirges in der sanften pannonischen Landschaft bis zum Weindorf Etyek. Das Dorf der Traubengarten der Hauptstadt genannt. Eine gemütliche Pause darf hier natürlich nicht fehlen. Anschließend Rückfahrt ins Hotel nach Budapest.

3.Tag: Hauptstadt Budapest - Schifffahrt (45 Radkilometer - leichte Strecke)
Heute erleben Sie die ungarische Hauptstadt mit dem Fahrrad. Sie entdecken die schönsten Sehenswürdigkeiten: Das Parlament, die Margareteninsel, den Ring, den Heldenplatz, uvm. Die Donaumetropole gehört zu den beliebtesten Zielen Europas. Den Abend verbringen Sie auf dem Schiff, das ausschließlich für Sie gebucht ist. Erleben Sie eine herrliche Aussicht und genießen Sie Budapest bei Nacht.

4.Tag: Welenzer See - Székesfehérvár - Stadt der Könige - Balaton (62 Radkilometer - leichte Hügel)
Heute fahren Sie mit dem Bus zum Welenzer See, dem drittgrößten See Ungarns. Hier unternehmen Sie eine wunderschöne Radltour um den See. Nach einer kurzen Pause radeln Sie weiter in die Königstadt Székesfehérvár. Die Stadt wird in Ungarn auch „Stadt der Könige“ genannt, da sie im Mittelalter neben Buda die Krönungsstadt der ungarischen Könige war. Nach einer interessanten Führung radeln Sie zur Boryvár, eine Rarität der ungarischen Bauwerke. Die Etappe beenden Sie in Nádasdladány, beim berühmten Nádasdy-Schloss. Anschließend fahren Sie mit dem Bus zum Balaton, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten drei Nächte beziehen.

5.Tag: Königstadt Veszprém - Burgberg - Balaton (58 Radkilometer - leichte Hügel)
Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffet radeln Sie in die Königsstadt Veszprém. Hier besuchen Sie den malerischen Burgberg. Hier finden Sie viele sakrale Gebäude aus acht Jahrhundertern. Von den Statuen Stephans des Heiligen und seiner Frau Königin Gisella (die bayerische Herzogtochter), hat man im nördlichen Teil der Burg einen wunderschönen Ausblick auf die Altstadt. Hier werden Sie auch Ihre Mittagspause verbringen. Am Nachmittag radeln Sie am Fuß des Bakony-Gebirges zurück zum Balaton. In Balatonfüred stoßen Sie auf die Tagoreallee, einer der schönsten Uferstrecken des „ungarischen Meeres“. Lassen Sie den Abend im Hotel gemütlich ausklingen.

6.Tag: Tihany - Benediktinerabtei - Badacsonyberg (50 Radkilometer - leichte Strecke)
Heute Vormittag radeln Sie zur Halbinsel Tihany. Von der Benediktinerabtei aus eröffnet sich Ihnen das schönste Panorama auf den See. Seit 1952 steht die ganze Halbinsel unter Naturschutz. Am Nordufer rollen Sie dann durch ehemalige Fischerdörfer bis zum Badacsonyberg. Der Berg ist das Wahrzeichen des Balaton. Bei den berühmten Fischständen beenden Sie die Tour. Anschließend Rückfahrt in Ihr Hotel.

7.Tag: Pannonhalma - Weltkulturerbe der UNESCO - Györ (40 Radkilometer - leichte Hügel)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus Richtung Pannonhalma. Vor der Erzabtei der Benediktiner in Ungarn beginnen Sie die Radetappe. Das Kloster Pannonhalma, welches als ungarisches Montescassino bezeichnet wird, zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit in der Abtei einen Führung zu unternehmen (fakultativ). Am Nachmittag führt Ihre Radltour in die AUDI Stadt, nach Györ. Die viertgrößte Stadt Ungarns wird Sie beeindrucken. Ihr Hotel, wo sogar der Papst Johannes Paul II genächtigt hat, befindet sich direkt in der Barockaltstadt. Verbringen Sie den letzten Abend im Hotel und lassen Sie die vergangenen Tage mit den vielen tollen Eindrücken Revue passieren.

8.Tag: Heimreise

Anfrage

    Anrede (Pflichtfeld)
    FrauHerr

    Vorname (Pflichtfeld)

    Name (Pflichtfeld)

    Strasse (Pflichtfeld)

    PLZ (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Telefon (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht