Wir sind für Sie da Phone Icon 09225 / 1884 Phone Icon 0172 / 860 15 61

Maremma: Radreise Südküste Toskana mit Insel Elba

7 Tage: 17.09. - 23.09.2023

Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 2-Fahrerbesatzung
  • Radreisebegleitung vom Team leos adventure tours
  • Radanhänger für die Fahrräder
  • professioneller Radguide vor Ort
  • tägliche Tourenbesprechung am Vorabend
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im guten 3* Hotel Marina di Bibbona
  • 6 x Abendessen im Hotel in Buffetform
  • 2 x Fährgebühr für Insel Elba
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss
  • Brotzeit bei der Anreise
  • max. 25 Radteilnehmer

100% Durchführungsgarantie der Reise!

Preis p.P. im DZ:

1099,- €

Einzelzimmerzuschlag: 100,- €

Reiseinfo

Die schöne Maremma bietet nicht nur landschaftliche reizvolle Touren, sondern auch die Möglichkeit, im Meer zu baden, das fast immer schon vom Weiten sichtbar ist. Die Radtouren im schönten Teil der Toskana werden durch Historisches und Kulinarisches abgerundet. Sie radeln auf Straßen, die den Kurven eines immer abwechslungsreichen Territoriums folgen und sich über Hunderte von Kilometern entspannen: Sie schleichen sich in die dichte mediterrane Macchia, folgen dem Verlauf von von Bäumen gesäumten Alleen oder navigieren in Sichtweite zu einsamen Zypressen, ziehen unvorhersehbare Flugbahnen zwischen Olivenbäumen Hainen und Weinbergen spielen sie Verstecken mit den Hügeln und jagen etruskischen Geheimnissen nach. Ein absolutes Highlight dieser Radltour ist natürlich der Abstecher mit den Fahrrädern zur Insel Elba.

1.Tag: Anreise nach Bibbona
Sie reisen im modernen Reisebus nach Bibbona zur Ihrem Standorthotel. Check-In, der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2.Tag: Bibbona - Bolgheri - Golf von Baratti - Populonia (ca. 60 Radkilometer - mittelschwere Strecke)
Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffet beginnt Ihre heutige Radetappe in Bibbiona am Hotel und führt zuerst in das pittoreske mittelalterliche Dörfchen Bolgheri, das nicht nur wegen seines Weines, sondern wegen der vielzitierten Zypressenallee, die der Dichter Carducci besungen hat, berühmt ist. Nach einem kleinen Rundgang durch den Ort geht es durch malerische Weinberge weiter in den Badeort San Vincenzo zur Mittagspause. Am Nachmittag radeln Sie weiter zum malerischen Golf von Baratti, der nicth nur einen der schönsten Strände, sondern auch wichtige Etruskernekropolen bietet. Wer dann noch nicht genug geradelt ist, kann in den mittelalterlichen Teil von Populonia fahren, der hoch oben eine schöne Aussicht über große Küstenteile der Maremma ermöglicht.

3.Tag: Parco Dell ´ Uccellina - Marina di Alberese - Massa Marittima - Lago Dell ´Accesa (ca. 40 Radkilometer - leicht/mittelschwere Strecke)
Ihre heutige Radtour führt Sie zu einem der schönsten naturbelassenen Strände der Toskana. Der Parco dell´Uccellina ist ein Naturschutzgebiet, das Aufschluss darüber gibt, wie einstmals die Maremma mit ihren großen Feuchtgebieten, Rinderherden und Pferdeweiden aussah. Die Tour führt über das Hügelland der Maremma durch kleine Orte wie Montiano ans Meer bei Marina die Alberese.

4.Tag: Südtoskana - Massa Marittima - Lago dell´Accesa (ca. 50 Radkilometer - mittelschwere Strecke)
Nach dem Frühstück fahren Sie heute in das Städtchen Massa Marittima, das im Mittelalter eine bedeutende Rolle in der Südtoskana spielte, wie der schöne romanische Dom beweist. Ihre Radtour beginnt in der Nähe des Lago Dell´Accesa und bringt Sie zur Mittagspause in den schönen Ort, der einen Blick von den toskanischen Hügeln bis ans Meer erlaubt. Am Nachmittag fahren Sie auf der Panormastraße der Marsiliana, die einsam und pittoresk liegt. Ausklang der Radtour im charmanten mittelalterlichen Suvereto.

5.Tag: Insel Elba (ca. 50 Radkilometer - mittelschwer)
Am heutigen Tag erleben Sie ein Highlight Ihrer Radetappe. Nach einer kurzen Fährüberfahrt, steigen Sie in Portoferraio aus und radeln von dort in den einsamsten Teil Elbas nach Rio nell´Elba. Die Küstenstraße, auf der Sie in Bagnaia ihre erste Kaffeepause machen, bietet großartige Ausblicke auf weite Teile der Insel. In Rio nell´Elba angekommen, gibt es eine verdiente Mittagspause. Der Rückweg erfolgt durch die faszinierende Macchia mediterranea bis zum Hafen, wo noch Zeit ist, das lebhafte Portoferraio auf sich wirken zu lassen. Am späten Nachmittag nehmen Sie wieder die Fähre zurück ans Festland.

6.Tag: Sassetta und Monteverdi (ca. 50 Radkilometer, mittelschwer)
Heute erradeln Sie die Hügellandschaft der Maremma, wo Sie faszinierende Orte finden, die einsam und pittoresk liegen. Sassetta und Monteverdi sind Ihre heutigen Ziele, bevor es Richtung Meer über Panoramastraßen geht, die kein Radfahrer in der Maremma auslassen darf.

7.Tag: Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück erfolgt die Heimreise.

Anfrage

    Anrede (Pflichtfeld)
    FrauHerrDivers

    Vorname (Pflichtfeld)

    Name (Pflichtfeld)

    Strasse (Pflichtfeld)

    PLZ (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Telefon (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht