Wir sind für Sie da Phone Icon 09225 / 1884 Phone Icon 0172 / 860 15 61

Genusswanderreise Istrien

6 Tage: 10.10. - 15.10.2022

Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 2-Fahrerbesatzung
  • Wanderbegleitung vom Team leos adventure tours
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4* Hotel Valamar & Casa Sanifor in Rabac
  • alkoholfreie Getränke beim Abendessen
  • Willkommensgetränk
  • 4 x ganztägiger Wanderführer
  • Verkostung einheimischer Produkte (Trüffel, Schnäpse und Konfitüre)
  • Führung und Verkostung in der Weinkellerei der Familie Bacac (Schinken, Käse und Wein)mit musikalischer Unterhaltung
  • Reiseführer pro Zimmer

Preis p.P. im DZ:

649,- €

Einzelzimmerzuschlag: 60,- €

Reiseinfo

1.Tag: Anreise Istrien
Sie reisen im modernen Reisebus nach Kroatien. Am Nachmittag Check-in und Zeit zur freien Verfügung.

2.Tag: Wanderung im istrischen Hinterland von Buje und Trüffelverkostung (leichte Wanderung, ca 2,5 h - 5 km)
Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffet starten Sie zu Ihrer ersten Wanderetappe am heutigen Tag. Im nordwestlichen Teil von Istrien, etwa 15 km von Umag entfernt, empfängt Sie das malerische Städtchen Buje. Eingebettet in terrassenartig angelegte Olivenhaine und Weinberge thront die Stadt auf einem über 200 m hohen Hügel, von dem aus Sie einen traumhaften Panoramablick auf das idyllische Umland genießen können. Buje ist ein Paradies für Wanderer, kleine Straßen und Wege führen Sie durch die Weingärten und Olivenhaine rund um die Kleinstadt. Vom neuen Teil der Stadt starten Sie , folgen einer Lichtung durch den Wald und erreichen die Talsohle. Durchqueren Sie die schön gepflegten Weingärten und spazieren Sie durch das kleine Wäldchen und wenig bebaute Felder, ehe Sie zur Straße des großen italienischen Freiheitskämpfers, Politikers und Weltenbummlers Giuseppe Garibaldi kommen. Weiter führt der Weg nach Osten zum höchsten Punkt Ihrer Wanderung auf 211 m, bis Sie kurze Zeit später die kleine St. Martinskirche aus dem 16.Jhdt. erreichen. Überqueren Sie den alten, zu einem interessanten Gedenkpark umgestalteten Friedhof, ehe Sie wieder den Ausgangspunkt Ihrer Wanderung erreichen. Am Nachmittag erfahren Sie viel Interessantes über das Highlight der istrischen Gastronomie: Ihre Hoheit Trüffel wird Ihnen vor den Augen der Experten präsentiert. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt in Ihr Hotel.

3.Tag: Rovinj und Küstenwanderung (leichte Wanderung, ca. 3 h - 3,5 km)
Das Städtchen Rovinj war einst eine eigene kleine Insel, bevor sie im Laufe der Jahrhunderte mit dem Festland verbunden wurde. Die malerische Altstadt zeugt von dem Fleiß einheimischer Meister, die sie über Jahrhunderte hinweg architektonisch und künstlerisch prägten. Die Kirche der Heiligen Euphemia, das Franziskanerkloster, die alten Stadtmauern sowie barocke Bauwerke im venezianischen Baustil werden Sie verzaubern. Nach der Besichtigung von Rovinj starten Sie Ihren Küstenspaziergang entlang der Promenade und durch den unter Schutz stehenden Parkwald Punta Corente. Genießen Sie herrliche Ausblicke aufs Meer und lassen Sie sich eine frische Brise um die Nase wehen.

4.Tag: Wanderung entlang der Ostküste Istriens mit Besuch von Labin und Rabac, Weinverkostung (leichte Wanderung, ca. 2h - 4km)
Am Berg oberhalb von Rabac thront das altertümliche Labin, dessen alter Name Albona bereits im Jahre 285 erwähnt wurde. Der Geburtsort von Matthias Flacius Illyricus, dem „Mitstreiter“ von Martin Luther, ist heute ein Kultur -und Verwaltungszentrum. Kaum woanders gibt es eine solch charmante Mischung aus Architektur und kulturhistorischen Denkmälern. Entlang des Wanderweges gelangen Sie vom mittelalterlichen Labin zur wunderschönen Adriaküste in Rabac. Nur wenige Minuten vom Wanderweg entfernt, auf dem ehemaligen alten Fußweg von Labin nach Rabac, stehen die Reste der romanischen St.-Hadrian-Kirche aus dem 12./13.Jhdt. Ziel ist die Stadt Rabac, die „Perle der Kvarnerbucht“, mit ihren wunderschönen, weißen Kleinkiesstränden am kristallklaren Meer.

5.Tag: Wanderung im istrischen Hinterland von Borut und Mittagessen auf einem Familienbauernhof (mittelschwere Wanderung, ca. 3 h - 6,5 km)
Heute unternehmen Sie eine tolle Wanderung im Hinterland von Borut in Zentral-Istrien. Der Weg des Hl. Kanzian führt Sie zum gleichnamigen Berg südlich von der Gemeinde. Bei der Bahnstation von Borut beginnend, folgen Sie erst einem kleinen Waldweg und nehmen später den Weg aufwärts auf den St. Kanzian-Hügel. Eilen Sie nicht hinauf, sondern drehen Sie sich immer wieder einmal um und genießen die atemberaubenden Panoramen hinter sich. Auf dem Hügel angekommen entdecken Sie die Ruinen der kleinen Kanzian-Kirche, die seit dem 13.Jhdt. der Zeit trotzdem. Ein Aussichtspunkt mit unvergesslichem Blick auf die umgebenden Täler und Hügelspitzen entlohnt für den Anstieg. Von der Hügelspitze steigen Sie herab zur Kreuzung und wandern weiter auf dem Schotterweg zurück zum Startpunkt. Unterwegs können Sie immer wieder sehen, wie die auf den Wanderweg kommenden Sturzbäche die Landschaft auswaschen, tiefe Gräben und Risse hinterlassen. Interessant sind auch die Pflanzenarten, die Ihren Weg säumen. So sollten insbesondere Botanikfreunde ihre Augen offen halten! Von Beginn an werden Sie von dem markanten Duft von Majoran begleitet.

6.Tag: Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie heute die Heimreise mit vielen tollen Eindrücken an.

Anfrage

    Anrede (Pflichtfeld)
    FrauHerr

    Vorname (Pflichtfeld)

    Name (Pflichtfeld)

    Strasse (Pflichtfeld)

    PLZ (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Telefon (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht