Kultur & Genuss in der Emilia Romagna

12.05. - 18.05.2018

Erleben Sie eines der schönsten Regionen Italiens - die Emilia Romagna. Die Region Emilia Romagna erstreckt sich zwischen dem Lauf des Po im Norden und dem Apennin im Süden. Diese mittel-norditalienische Region gilt als eine der fruchtbarsten und ertragreichsten in ganz Italien, auch dank der Adria, deren mildes Klima sich auf die Küstenzone auswirkt. Durch den Kontrast zwischen Meer und Gebirge bietet die Emilia Romagna ihren Besuchern atemberaubende Landschaften sowie Schönheiten fürs Auge und die Seele, ein Gemisch aus Farben und Düften, Heiterkeit, Musik, Film und Kunst, alles in einer einzigen Region.

1. Tag: Anreise
Sie fahren im modernen Reisebus über Verona nach Rimini. Check-in im 3* Hotel Gardenia in Torre Pedrera di Rimi direkt am Strand. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Rimini
Nach dem Frühstück erkunden Sie zusammen mit dem Reiseleiter die Stadt Rimini. Das Städtchen hat nicht nur ein berühmtes Strandleben, sondern auch eine reiche Geschichte zu bieten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Bologna & Dozza
Heute steht ein ganztägiger Ausflug mit Ihrer Reiseleitung nach Bologna, der Hauptstadt der Emilia Romagna, auf dem Programm. Sie gilt als älteste Universitätsstadt Europas. Während eines Stadtrundgangs entdecken Sie eine der schönsten Altstädte Europas: die Türme „degli Asinelli“ und „della Garisenda“, die Kathedrale San Petronio, den Neptunbrunnen und die langen Arkadengänge, die die weitläufige Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen, Plätzen, Kirchen und Palästen verbinden. Bologna gilt auch als Hochburg der italienischen Gastronomie. Im Anschluss besuchen Sie das mittelalterliche Bilderdorf Dozza, bekannt durch seine Burg und die typischen, mit Kunstwerken bemalten Häuserfassaden. Künstler aus aller Welt haben die Fassaden im Laufe der Jahre bemalt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: San Marino & Gradara
Nach dem Frühstück starten Sie mit der Reiseleitung zu einem Ausflug nach San Marino, der ältesten und kleinsten Republik der Welt! Sie hat nicht nur eine eigene Polizei, sondern auch eigene Briefmarken! Das historische Zentrum ist ein einziges Denkmal, welches durch die Jahrhunderte hindurch auf wunderbare Art von den Nachkommen erhalten worden ist. Entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten: die Basilika, der Regierungspalast, das Waffenmuseum, usw. Anschließend können Sie in den verträumten, engen Gassen bummeln und günstige Einkäufe machen. Nicht vergessen: fast alles ist zollfrei! Am Nachmittag besuchen Sie die mittelalterliche Burg von Gradara, eine der schönsten Festungen dieser Region. Hier ereignete sich die Tragödie von Paolo und Francesca, wie sie von Dante im 5. Gesang der Göttlichen Komödie besungen wurde. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Santarcangelo di Romagna
Heute lernen Sie den typischen mittelalterlichen Ort Santarcangelo di Romagna kennen. Das schöne Örtchen liegt ganz verträumt auf einer Anhöhe und ist bekannt für seine handbedruckten Tischdecken aus Leinen. Sie werden den Torbogen Arco di Papa Clemente aus dem 18. Jahrhundert zu Gesicht bekommen, der dem aus Santarcangelo stammenden Papst Clemens XIV. gewidmet ist. Besuchen Sie hier auch die berühmten Tuffsteingrotten die ein Labyrinth antiker Grotten im Lehmboden, unterhalb der Altstadt darstellen . Zum Abschluss des Tages laden wir Sie zu einer kleinen Weinprobe ein! Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Ravenna
Heute erkunden Sie das wunderschöne Städtchen Ravenna. Es gehört zu den schönsten byzantinischen Städten der Welt: das Licht des antiken Byzanz spiegelt sich im Gold der wunderbaren Mosaike wieder. Bewundern Sie diese wertvollen Mosaik-dekorationen! Beim Stadtrundgang sehen Sie die wichtigen Denkmäler: Basilika S. Vitale, Mausoleum von Galla Placidia, Basilika S. Apollinare Nuovo und S. Apollinare in Classe. Mittags erwartet Sie zudem ein typischer Imbiss der Region: Piadina, ein dünnes Fladenbrot, das in der Pfanne gebacken wird, und ein Glas leckerer Wein. Lassen Sie den letzten Abend in der Emilia Romagna ausklingen und genießen Sie das typische romagnolische Abschiedsabendessen.

7. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück treten Sie mit unvergesslichen und vielen neuen Eindrücken aus einer der schönsten Regionen Italiens die Heimreise an.

3* Hotel Gardenia
Das Hotel liegt zentral an der Strandstraße von Torre Pedrera. Es ist nur wenige Schritte vom Strand entfernt. Das Hotel verfügt über einen Aufenthaltsraum, Bar, Speisesaal mit Klimaanlage, Garten- und Sonnenterrasse. Die Zimmer sind mit einem Bad oder Dusche/WC, Föhn, Balkon Klimaanlage, Sat-TV, Safe ausgestattet. Perfekte Lage, um abends entlang der Strandmeile zu flanieren.


Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 6 x Übernachtung im 3* Hotel
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 5 x 3-Gänge Menü Abendessen
  • 1 x typisch romagnolisches Abschiedsabendessen
  • 6 x Getränke beim Abendessen (1/4 l Wein + 1/2 l Wasser)
  • Begrüßungsgetränk
  • Stadtführung Rimini
  • ganzt. RL Bologna & Dozza
  • ganzt. RL San Marino & Gradara
  • Eintritt Burg von Gradara
  • ganzt. RL Santarcangelo
  • kleine Weinprobe im Raum Santarcangelo
  • Stadtführung Ravenna
  • Kombiticket Eintritte Ravenna
  • Imbiss mit Piadina und Wein

Preis p.P. im DZ:

599,- €*

*Einzelzimmerzuschlag: 72,- €

Anrede (Pflichtfeld)
FrauHerr

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Strasse (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht