Friaul Julisch-Venetien

01.06. - 05.05.2018

Friaul-Julisch-Venetien, im Nordosten Italiens gelegen, erstreckt sich vom Adriatischen Meer bis nach Kärnten in Österreich. Im Osten grenzt es an Slowenien, im Westen an Venetien. Die Region überzeugt mit ruhiger und einladender Schönheit der Berg -und Hügellandschaften sowie schier endlosen Sandstränden an der Adria und hat alles zu bieten, was das Urlauber-herz begehrt. In dieser Region hat sich im Laufe der Jahrhunderte eine starke autonome Kultur entwickelt, welche sich insbesondere in der friulanischen Sprache und in der Ausübung folkloristischen Brauchtums ausdrückt. Städte wie Triest bieten mit ihren Museen und Kunstschätzen viel Kultur. Aquilea ist berühmt für die sehenswerten römischen Ausgrabungen. Darüber hinaus ist die Region reich bestückt mit Burgen und Festungen vergangener Zeiten.

1.Tag: Anreise
Anreise im modernen Reisebus ins Friaul. Sie verbringen die nächsten Tage in Ihrer 4* Hotelanlage, welche sich direkt am Strand befindet. Durch die hervorragende Lage Ihres Hotels in direkter Strandnähe können Sie den heutigen Tag bereits nutzen um im Meer zu baden oder Sie testen den hauseigenen Pool. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Triest und das Schloss Miramare
Der heutige Tag führt Sie nach Triest. Hier atmet man kosmopolitisches Flair in den Straßen des Zentrums, in dem sich neoklassizistische und elegante Jugendstilgebäude aneinanderreihen. Sie beginnen den interessanten Rundgang an der Piazza dell ´ Unitá, dem Kern der Stadt, der durch die Aufschüttung des römischen Hafens entstanden ist und sich bis zum Hügel San Giusto Hügel hinzieht, wo die Monumente der antiken Stadt liegen. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung . Nutzen Sie die Gelegenheit Triest auf eigene Faust zu erkunden. Flanieren Sie in der Innenstadt oder lassen Sie einfach den Charme der Stadt auf sich wirken. Anschließend Weiterfahrt zum Schloss Miramare. Es wurde um 1860 für den österreichischen Erzherzog Ferdinand Maximilian erbaut und 1950 zu einem Museum erklärt. Besonders sehenswert ist auch der herrliche Park.

3. Tag: Gorizia und das Collio Weingebiet
Nach dem Frühstück starten Sie durch die wunderbare Landschaft nach Gorizia - der geteilten Stadt am Isonzo. Die Stadt Gorizia ist reich an Geschichte und Kunst. Durch die Lage der Stadt zur Grenze Sloweniens war Gorizia immer ein Treffpunkt der wichtigsten europäischen Kulturen. Sie sehen die Altstadt und den Schlossberg. Am Nachmittag fahren Sie in das Colliogebiet, welches zu den schönsten Ausflügen, die man im Friaul unternehmen kann, gehört. Das toskanisch anmutende Hügelland nordwestlich von Gorizia zieht sich entlang der slowenischen Grenze bis nach Dolegna del Collio hinauf und ist landschaftlich ein absolutes Highlight. Auch wegen der ausgezeichneten Weine ist das Gebiet von großem Interesse. Hier werden einige der besten Tropfen des Friaul gekeltert. Bei einer Weinprobe werden Sie mit den exquisiten Weinen des Collio vertraut gemacht und Sie haben natürlich die Gelegenheit den edlen Tropfen auch selbst zu erwerben.

4. Tag: Udine und Schinkenverkostung
Am heutigen Tag dürfen Sie sich auf Udine freuen. Die fast 400 Jahre, während die Stadt unter venezianischerr Herrschaft gestanden hat, sind noch heute sichtbar. Besonders auf dem Hauptplatz der Stadt, die Piazza della Libertà, stellt ein einzigartiges architektonisches Ambiente dar und ist sicherlich einer der schönsten Plätze Norditaliens. Aber auch die Zeit unter der Habsburgermonarchie und die Nähe Sloweniens ist in der weltoffenen Atmosphäre der Stadt spürbar. Mit einem geprüften Stadtführer besichtigen Sie die interessanten Sehenswürdigkeiten von Udine, darunter den beeindruckenden Dom. Danach haben Sie Freizeit für eigene Unternehmungen. Anschließend fahren Sie weiter nach San Daniele. Während der Besichtigung einer Schinkenfabrik werden Sie mit der Herstellung dieser Delikatesse vertraut gemacht. Dabei darf natürlich eine Verköstigung nicht fehlen. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Lassen Sie den letzten Abend gemütlich im Hotel ausklingen.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück starten Sie die Heimreise mit unvergesslichen Eindrücken aus der Region Friaul.


Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4* Hotel
  • 3 x 3 Gänge Abendessen
  • 1 x 4 Gänge Galadinner
  • Willkommensgetränk
  • Ganztägige Führung Triest
  • Führung Schloss Miramare
  • Eintritt Schloss Miramare inkl. Kopfhörer
  • Weinprobe mit Imbiss im Collio Gebiet
  • Ganztägige Führung Udine und San Daniele
  • Schinkenprobe in San Daniele

4* Hotel: direkte Strandlage in der Nähe der „Terrazza a Mare“ gelegen

Preis p.P. im DZ:

499,- €*

*Einzelzimmerzuschlag: 55,- €

Anrede (Pflichtfeld)
FrauHerr

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Strasse (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht